Die Engel unsere göttlichen Helfer

Engel unsere lichtvollen Begleiter Gottes

Der Begriff Engel wird abgeleitet vom griechischen „angelos“ und bedeutet Bote, Botschafter. Also sind die Engel die Botschafter Gottes. Als Botschafter haben sie eine vermittelnde Eigenschaft. Sie können sich materialisieren und eine Energieform annehmen, die es ihnen ermöglicht hier auf dieser Erde wandeln zu können. Mal erscheinen sie in Lichtformen, mal nehmen sie sogar die Gestalt von Menschen an mit für uns übermenschlichen Fähigkeiten, siehe eigene Engelgeschichten. Die Engel schwingen in einer Frequenz, die normalerweise für uns als Menschen unsichtbar ist. Es braucht schon eine sehr hohe Schwingungsfrequenz auf die wir uns selber anheben müssen, damit wir direkt mit ihnen kommunizieren können. Wir müssen schon innerlich ausgeglichen sein, in unserer Mitte sein, und vor allem, wie sage ich immer so schön, die Disco in unserem Kopf abschalten können.
Auch wenn wir sie nicht immer wahrnehmen können. Sie sind in Scharen immer um uns herum, helfen uns wo sie können. Aber sie können uns nur helfen, wenn wir sie bitten. Die Engel müssen Gottes Wille, dem Menschen seinen freien Willen und seine freien Entscheidungen zu lassen zu 100% akzeptieren und respektieren. So geben uns die Engel Hinweise, zeigen uns Wege auf, aber wenn wir diese Wege nicht gehen, müssen sie uns durch unsere Erfahrungen lernen lassen. Die einzige Engelform, die direkt eingreifen kann, ist der persönliche Schutzengel. Er kann z.B. einen Unfall verhindern, eine Katastrophe verhindern, siehe persönliche Engelerfahrungen, uns plötzlich den richtigen Arzt oder Therapeuten finden lassen usw.

Da die Engel meist als geflügelte Wesen dargestellt werden, liegt daran, dass der Mensch sich nur vorstellen kann, wenn ein Wesen zwischen Himmel und Erde hin- und her wandeln kann, dann muss er Flügel haben und fliegen können. Deshalb sind die Engel meist mit Flügeln ausgestattet. Erste Darstellungen von Engeln gab es schon im alten persischen Reich sowie in altägyptischen Ornamenten, denke an Isis, sie hat ja auch Flügel.

Ich möchte hier keine historisch mythologische Erklärung von Engeln geben. Wer sich damit näher beschäftigen möchte schaue bei Wikipedia unter dem Begriff Engel nach.

Ich lebe mit den Engeln, kommuniziere mit den Engeln, was man in der Esoterik Channeln nennt.