Die Hierarchie der Engel

Die Erzengel

Der Begriff Erzengel ist ein aus dem griechischen übersetzter Begriff „archon“ und bedeutet so viel wie „Erster Herrscher“. Erzengel werden in den 3 großen Religionen des Judentums, des Christentums und des Islam erwähnt. In der Christlichen Bibel werden nur Michael, Gabriel und Raphael erwähnt und als Erzengel bezeichnet. Dabei gibt es wesentlich viele mehr. In alten Schriften, die noch unübersetzt in der ursprünglichen Sprache geschrieben sind, vor allem die vorbiblischen Schriften werden viele Erzengel benannt. In der christlichen Lehre finden wir mehrere Erzengelnamen in den Apokryphen, den aus der Bibelübersetzung herausgenommenen Schriften. Dort findet sich im Buch Tobit zumindest noch der Erzengel Raphael, der Tobit auf seinem Weg zu seiner zukünftigen Frau begleitet und mit ihm zusammen einen bösen Fluch, der auf der Familie der Braut liegt zu lösen. Gabriel wird als Hüter des Paradieses benannt und soll vor dem Garten Eden stehen und darüber wachen, dass die Menschen ihn nicht mehr betreten können.

Erzengel Michael bedeutet übersetzt ins Deutsche „ Wer ist wie Gott“.

Gabriel bedeutet übersetzt „Meine Stärke ist Gott“.

Raphael wird übersetzt mit „der Arzt Gottes“.

Die spätere jüdische Auslegung der biblischen Urtexte erwähnt 7 Erzengel als die so genannten 7 Heiligen. Die Engel tragen unsere Gebete zu Gott und sind auch die Vermittler, um Gottes Botschaften zu den Menschen zu tragen, da sie energetisch sich in beiden Dimensionen bewegen können. In der Kabbalah werden noch erwähnt: Sophiel, Raguel, Haniel, Chamuel, Zadkiel, Ramiel und Sariel.

Michael als der Engel des Weltgerichtes, der einst zusammen mit den apokalyptischen Reitern kommen soll und alles Negative auf der Erde vernichten soll und Gabriel der Botschafter Gottes, der auch Maria die Geburt Jesu angekündigt haben soll, werden besonders erwähnt und hervorgehoben.

Im Jahre 1516 wurde ein altes Fresko in Palermo wiedergefunden. Dort kann man eine Abbildung von 7 Erzengeln betrachten. Erst nach dieser Wiederentdeckung wurde auch in den christlichen Schriften dann von 7 Erzengeln gesprochen, als die 7 Heiligen Gottes.

Über den Glauben des einfachen Volkes wurden 3 weitere Namen von Erzengeln bekannt. Barachiel, Jehudiel und Sealtiel. Jedoch gibt es weit mehr Erzengel im der hohen Ebene der Cherubim.

Ich beschreibe hier auf meiner Seite in erster Linie die Erzengel, die in der Esoterik verwendet werden, und mit denen ich schon persönliche Kontakte durch Erscheinen oder Channeling hatte.

Die Erzengel stehen über den anderen Engeln, so das eine Hierarchie entstanden ist.

Die Hierarchie der Engel besteht aus 9 Ebenen.Ebene die Seraphim: Sie werden beschrieben als Engel mit 6 Flügeln, umgeben von einem so strahlenden Licht, das wenn ein Mensch es erblicken würde auf der Stelle verbrennen würde. Somit kommen die Seraphim für den direkten Kontakt mit den Menschen nicht in Betracht. Ihnen wird der Lob Gottes zugeschrieben als Aufgabe.

Ebene die Cherubim. Die Cherubim werden beschrieben als 4 Engel mit Löwen- Adler, Stier- und Menschenkopf. Sie verfügen über das Wissen Gottes und haben die Aufgabe göttliches Wissen weiter zu tragen.

Ebene die Throne, was übersetzt „großes Rad“ bedeutet. Sie werden dargestellt als große Feuerräder mit vielen Augen. Ihre Aufgabe ist das Überwachen des Kreislaufes des Lebens von der Geburt über den Tod bis hin zur Wiedergeburt.

Ebene die Herrschaften. Ihnen obliegt die Aufgabe, eine Verbindung zwischen der materiellen und der Spirituellen Ebene herzustellen.

Ebene die Mächte. Sie sind die Engel der Naturkräfte und lenken auch die Gestirne. Hier sind die astrologisch zugeordneten Engel zu finden.

Ebene die Gewalten. Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Pläne Gottes ungehindert umgesetzt werden können. Sie halten das Gleichgewicht der negativen und positiven Energien aufrecht und kämpfen ständig gegen Dämonen und sonstige negative Energien.

Ebene die Fürstentümer. Sie werden auch die Urkräfte genannt und ihre Aufgabe besteht in der Überwachung der Regenten der Länder, Städte, der Völker und deren Führer. Somit haben sie politischen Einfluss und rücken auch wieder gerade, was in Unordnung geraten ist.

Ebene die Erzengel. Hier sind die mir bisher bekannten Erzengel angesiedelt und werden auf ihren eigenen Unterseiten beschrieben.

Ebene die Genien oder Schutzengel. Die Genien oder Schutzengel sind die Engel, die als einzige auch unbeauftragt in unsere Leben eingreifen können, wenn Gefahr für uns besteht. Die Schutzengelnamen sind die 72 Genien, unter Genien auf dieser Seite beschrieben. Sie können nach alter kabbalistischer lehre gemäß dem Geburtsdatum ermittelt werden. Aber hier gehören auch die vielen ganz persönlichen Schutzengel hinein, deren Name im Einzelnen für einen bestimmten Menschen gechannelt werden können

Azrael ist übernommen worden aus dem Islam und wird dort der „Todesengel“ benannt. Isfrael ist der Engel des Jüngsten Gerichtes und damit auf gleicher Ebene wie Michael angesiedelt. Dschibril ist der Botschafter Gottes und damit gleichzusetzen mit Gabriel. Gabriel hat dem Propheten Mohamed den Koran übermittelt, so die koranischen Schriften. Im Islam kommt Michael die Rolle als Engel der Naturereignisse zu.

Jahrelange Beschäftigung mit dem Thema Engel und jahrelange Recherschearbeit haben zu den auf dieser Seite vorgestellten Engel geführt, mit denen ich dann intensiven Kontakt haben durfte.

Die Einzelbeschreibungen der 21 Erzengel, mit denen ich zusammenarbeite finden Sie in den einzelnen Untergruppen. Hier habe ich jedem Engel eine eigene Seite gewidmet.
ich möchte keine bildlichen Darstellungen der Engel bringen, da jedem die Energei der Engel in anderer Form erscheint. Mir sind die Energiespiralen als Darstellung übermittelt worden, so da ich sie graphisch umgesetzt habe.